Home2

SPA-Bungalow; eine Innovation für Hotels, Pensionen, Berghütten, Camping, öffentliche Badeanlagen, Events und vieles mehr. Bietet deren Gästen ein einmaliges und neues Erlebnis und setzt optisch ein Zeichen in der Landschaft.

 

 

 

Der SPA-Bungalow, ausgestattet mit allem Komfort, kann als Private-SPA mit Sauna, Ruhen und Massage oder aber als Privat-SPA mit anschliessender Übernachtungsmöglichkeit für zwei bis drei Personen genutzt werden. Je nach Standort und Lage Romantik- und/oder Abenteuer- und Natur-Erlebnis pur. Sowohl von der Sauna wie auch vom Ruhe-/Schlafraum oder von den drei Terrassen aus sind einmalige und unvergessliche Ausblicke in die umgebende Landschaft erlebbar.

 

 

Der SPA-Bungalow auf dem Lötschenpassn auf 2'690 Metern, tief eingeschneit und mit grandiosem Panorama.

Seit November 2017 steht der erste SPA-Bungalow auf dem Lötschenpass, hat Stürme und Kälte problemlos überstanden und ist nun seit Februar 2018 für Gäste benützbar. Ein einmaliges Erlebnis mit Saunieren, Übernachten, Essen im Bungalow mitten in der Natur, aber mit allem Komfort eines Hotelzimmers. Betreut werden die Gäste durch das Team der Lötschenpasshütte. www.loetschenpass.ch

 

 

Tief verschneit in der Morgensonne

SPA-Bungalow im Hintergrund die Lötschenpasshütte.

Eine Übernachtung mit Saunieren, Raclette im Bungalow und Frühstück kostet für zwei Personen CHF 444.-. Reservation unter www.loetschenpass.ch

 

 

 

Der SPA-Bungalow, bestehend aus drei Elementen, wird als fix-fertige Einheit geliefert. Er ist komplett autark und kann als Solitär irgendwo in der Landschaft platziert werden. Er ist "mobil" und könnte deshalb auch ohne Bewilligung für weniger als 6 Monate eingesetzt werden respektive müsste dann umplatziert werden. Der SPA-Bungalow ist aus einer 14-fach verleimten Massivholzplatte gebaut, welche aussen mit GFK (Glasfaserverstärktem Kunststoff) überzogen und somit komplett witterungsbeständig ist. Innen sind die Wände, mit Ausnahmen von gewissen Teilen in der Dusche und im WC, in Rohholz belassen, sodass alleine mittels grossflächigen Bildern ganz unterschiedliche Stimmungen erzeugt werden können. Sowohl das Bett wie auch das Sideboard und der Schrank sind aus dem gleichen Material in Massivbauweise gefertigt. Der Boden ist ein Vinylbelag auf Kork in Holzoptik, um eine einfache Reinigung zu gewährleisten, aber auch haptisch und optisch den Gästen ein angenehmes und warmes Empfinden zu vermitteln.

 

Sauna, Schlafzimmer und Terrasse

Der SPA-Bungalow ist nicht isoliert (auf Wunsch aber mit Isolation lieferbar). Er wird auf Grund seines minimen Volumens innert kürzester Zeit durch den Saunaofen mit Holz aufgeheizt. Eine Grundlastheizung gegen das Gefrieren der Leitungen sowie von WC und Dusche, ist auf Basis von Strom oder Gas optional lieferbar, ebenso der Anschluss einer eigenen Stromerzeugung mittels Photovoltaik oder ein eigener Wassertank usw. Jeder SPA-Bungalow wird technisch auf die jeweiligen Gegebenheiten adaptiert. Auf dem Lötschenpass, wo der SPA-Bungalow im Winter 2018 zum ersten Mal von Gästen benützt werden kann, erfolgt die Wassergewinnung z.B. durch Schmelzen von Schnee in einem Tank. Die Stromgewinnung auf dem Lötschenpass erfolgt mittels Windrädern.

 

Technikelement für Lötschenpasshütte in Terrasse eingebaut

Der SPA-Bungalow wurde erstmalig im November an der IGEHO 2017 in Basel präsentiert. Der ausgestellte Bungalow wurde danach mit dem Helikopter auf den Lötschenpass auf 2'690 Metern hinauf geflogen. Nachdem er zwei Monate Wind und Wetter, Sturm und Kälte ausgesetzt war und alles problemlos überstanden hat, ist er nun seit Februar 2018 in Betrieb. Betreut durch das Team der Lötschenpasshütte ist der SPA-Bungalow als eigenständiges Hotelzimmer mit eine der höchst gelegenen Saunas der Welt, auf 2'680 Metern zu erleben. Ein Härtetest sondergleichen bezüglich Material und Abenteuer, aber auch Romantik und Erlebnis pur für alle Gäste des neuen Angebots der Lötschenpasshütte. Siehe www.loetschenpass.ch.

 

Terrasse auf der Schlafraumseite

Die Grundfläche des SPA-Bungalows beträgt ca. 45 m2 inkl. Terassen. Neben dem SPA-Bungalow gibt es noch den grossen Bruder – den SPA-Kubus. Dieser ist eine zweigeschossige Version auf cirka der Hälfte der Grundläche, aber analoger Nutzfläche, mit Sauna, Dusche/WC im Eingangsgeschoss und Ruheraum/Schlafraum sowie Terrasse oder Wohnraum im oberen Stock. Und als dritte Variante die kleinere Schwester – die SPA-Pergola – welche eine reine Aussensauna mit gedecktem Terrassenteil und Dusche umfasst. Für ein SPA-Bungalow muss mit mind. ca. CHF 100'000.- gerechnet werden.

 

Eingang mit gedeckter Terrasse

Die Grundidee für den SPA-Bungalow entstand, als das Unternehmen BAIN-BLEU Hammam & Spa Genève Plage in seiner Bad-Anlage direkt am Genfersee kleine Private-SPA's als Erweiterung des Angebots realisieren wollte. Roger Bernet als Inhaber von BAIN-BLEU und als Entwickler und Betreiber von Wellnessanlagen setzte die Idee zusamen mit zwei Partnern um. Auf Grund der langjährigen und innovativen Zusammenarbeit mit Christoph Lädrach mit seiner Firma Lädrach Sauna- und Erlebnisanlagen ist diese nun für den kompletten Bau des SPA-Bungalows verantwortlich, Beat Biedermann des Teams Kannewischer Bern für die jeweilige Haustechnik.

 

 

Für Fragen und Erstkontakt: info(at)spa-bungalow.ch

 

weitere Bilder und Informationen werden folgen.

www.kannewischer.ch www.rob-d-sein.ch www.laedrach.ch